.

Clubmeisterschaften 2020 werden nicht ausgetragen

Die Clubmeisterschaften 2019 sind am Samstag, den 28.09.19 mit den Endspielen zu Ende gegangen. Sehr erfreulich waren die vollen Felder in den verschiedenen Konkurrenzen. Viele neue Mitglieder bereicherten hierbei auch die Clubmeisterschaften und trauten sich gegen die "alten" Hasen anzutreten.

 

Im Endspiel der Herren-Einzelkonkurrenz waren mit Carsten Rubart (links) und Pascal Schulze-Wermeling (rechts vom 1. Vorsitzenden Torsten Hopp) die topgesetzten Spieler vertreten.

Das Match, welches trotz wiedriger Wetterumstände von vielen Zuschauern verfolgt wurde, war hart umkämpft. Der erste Satz ging mit 6:3 an den an zwei gesetzten Schulze-Wermeling. Im zweiten Satz zeigte sich Rubart souverän und gewann diesen 6:0. Doch Schulze-Wermeling zeigte im Match-Tiebreak sein bestes Tennis und holte sich mit all seiner Routine diesen entscheidenen Satz mit 10:8.

 

Herren-Clubmeister 2019

 

Auch bei den Damen kam es im Endspiel zum Duell der Topgesetzten und zur Wiederauflage des Vorjahresfinales. Ohne Satzverlust erreichten sowohl die an eins gesetzte Tanja Werning (links von Torsten Hopp), als auch die an zwei gesetzte Isabel Brand (rechts im Bild) das Endspiel. In einem spannenden und von hochklassigen Ballwechseln gespickten Endspiel gewann Brand mit 6:4 und 7:6.

 

Damen-Clubmeister 2019

 

Die Damen-Doppelkonkurrenz beherrschten die topgesetzten Brand/Werning. Auch im Endspiel zeigten sie gegen Hübner/Räker keine Schwäche und siegten 6:1 und 6:0. Das Herrendoppel musste leider aufgrund von Krankheit abgesagt werden. So siegten Richert/Schulze-Wermeling kampflos.

 

Clubmeister 2019

 

Herzlichen Glückwunsch den Clubmeistern!!