.

Hobby-Damen gewinnen Westfalenmeisterschaftsendspiel

Westfalenmeister 2022

Die Westfalenmeisterinnen von links: Ina Wiebe, Angelika Hopp, Julia Harder, Nadja Richert, Katharina Hübner, Mannschaftsführerin Manuela Kleine, Britta Hobusch und Claudia Räker

 

Die Hobby-Damen der TuSG Augustdorf haben das am vergangenen Samstag in Münster stattfindende Endspiel der Westfalen-Meisterschaften für Hobby-Damen B gewonnen! Schon in der Gruppenphase zeigten die Damen eindrucksvolles Tennis. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen wurde man Gruppenzweiter. Aber erst in den Endrundenspielen zeigten die Damen ihr wahres Können. Mit Siegen über TC Dreeke-Jöllenbeck (6:0); TC Greffen (5:1) und TC Neuenkirchen (5:1) wurde das Endspiel der Endrunde der Kreise Lippe, Gütersloh, Minden/L. und Bielefeld gegen den FC Stukenbrock erreicht. Hier zeigten die Damen Nervenstärke und grandioses Tennis und siegten verdient mit 4:2. Der Gegner in Gütersloh beim OWL-Bezirksfinale war die TSG Borchen. Mit lautstarker Unterstützung vieler mitgereister Fans meisterten die Augustdorfer Damen auch diese Aufgabe bravourös und zeigten den Gegnerinnen aus dem Kreis Paderborn die Zähne! Beim 3:3 Endstand zählten die mehr gewonnen Sätze und hier lagen die Augustdorferinnen mit 7:6 einen vor. Der Showdown stand nun am 24. September 2022 an; das große Westfalen-Finale in Münster gegen den Sieger des Bezirkes Ruhr-Lippe, den TC Cappenberg aus Selm. Es zeichneten sich sehr spannende und ausgeglichene Spiele ab. Nach den Einzeln lagen die tapfer kämpfenden Damen aus Augustdorf 1:3 zurück. Doch in den Doppeln zeigte sich nun, dass sich diese Mannschaft durch Homogenität auszeichnet. Beide Doppel wurden klar in 2 Sätzen gewonnen. Es entschied bei einem Endstand von 3:3 also das Satzverhältnis, bei dem die Sandhäsinnen mit 7:6 eine Nasenlänge voraus waren. So konnte im 50sten Jubiläumsjahr der Tennisabteilung der TuSG Augustdorf der größte Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert werden, die Westfalenmeisterschaft einer aktiven Mannschaft. Die Heldinnen bedankten sich ausdrücklich bei ihren zahlreich mitgereisten Anhängern, die sie zur Westfalenmeisterschaft getragen haben.

Pokal Westfalenmeister 2022